Grusswort der Schirmherrin Svenja Schulze

“Ich bin sehr gerne Schirmherrin des „Bildungsnetzwerkes Nachhaltigkeit“, weil das eine sehr sinnvolle Initiative ist und ich dabei helfen möchte, das Netzwerk noch bekannter zu machen.

Wir erleben immer stärker, dass die Menschen sich von der Natur entfernen und mit ihr fremdelt. Kaum vorstellbar, aber es soll tatsächlich junge Menschen geben, die glauben, dass Kühe lila seien. Umso wichtiger ist es, die Zusammenhänge unserer Umwelt früh zu lernen. Dazu gehört unsere Abhängigkeit von Rohstoffen, die Frage, wie wir unseren Rohstoff-Verbrauch senken können und den Kreislauf-Gedanken stärken können. Vor allem – und da möchte ich den Baum als Bild nehmen – vor allem müssen wir lernen, so zu handeln, dass wir nicht den Ast absägen, auf dem wir sitzen.

Ich bin überzeugt, im Bildungsnetzwerk Nachhaltigkeit sind die richtigen Akteure engagiert. Dass das Netzwerk dafür im letzten Jahr den Umweltpreis der Stadt Münster in Silber bekommen haben, ist ein Beweis für die gute Arbeit und eine tolle Anerkennung. Ich wünsche dem Bildungsnetzwerk Nachhaltigkeit noch viele weitere engagierte Menschen und viel Erfolg!”